WORKSPACE-MANAGEMENT FÜR DEN MITTELSTAND

ZUKUNFTSFÄHIGKEIT UND ERTRAGSSTEIGERUNG DURCH MODERNE ARBEITSWELTEN

Wenn kaum etwas an der Arbeitsweise zu verbessern ist, weil es gut läuft und keine Klagen kommen, ist größte Vorsicht angesagt. Wenn der Chef dem Mitarbeiter über die Schulter schaut, um zu wissen was er oder sie tut - oder zu sagen, was sie tun sollen, suchen die Besten zuerst das Weite oder kommen erst gar nicht. Die verbleibende Belegschaft wartet pflichtbewusst unter bewährten Bedingungen auf den Startschuss zur nächsten Etappe. Fit-for-Future ist anders.

Innovative Arbeitsorganisation bringt kompetente Mitarbeiter – und umgekehrt. Wer zukunftsfähig und profitabel sein will, braucht neben einer wertorientierten Haltung eine zielorientierte Arbeitsorganisation, angemessene Arbeitsbedingungen und die Bereitschaft, vertrauensvoll und wertschätzend zusammen zu arbeiten.

Hier erfahren Sie mehr dazu, wie die Gestaltung moderner Arbeitswelten ebenso in die strategischen Zukunftsüberlegungen einbezogen werden sollte, wie die Bereiche Finanzen oder die Wertschöpfungsprozesse.

ARBEITSORGANISATION PRAXISORIENTIERT ENTWICKELN – WARUM ES NICHT DIE EINE, BESTE LÖSUNG GIBT

Die effizientesten Arbeitsabläufe und Arbeitsbedingungen in der zentralen Planungsabteilung zu definieren, ist Geschichte – das mechanistische Weltbild ist überholt. Hand- und Kopfarbeit gehören in einer komplexen Welt zusammen, um die Aufgaben meistern zu können. Es geht darum, schneller zu lernen, als das Umfeld sich ändert. Der Chef wird zum Coach und die Arbeitsorganisation passt sich situativ den stetig wechselnden Herausforderungen an. Mitarbeiter nutzen das methodische Rüstzeug im Team, um eigenverantwortlich flexibel und proaktiv handeln zu können.

ARBEIT IM WANDEL - DIGITALISIERUNG & INDIVIDUALISIERUNG

Bedeutung moderner Arbeitsorganisation für die Umsetzung der Digitaliserung

  • Mitarbeiter: Neues Arbeiten mit erweiterten Handlungsspielräumern (Kompetenz, Verunsicherung)
  • Führungskraft: Kompetenzen abgeben (Macht); Weniger Sichtbarkeit (Kontrolle); Chef als Coach

WORKSPACE MANAGEMENT MODELL [ARBEITS-NAVIGATOR]

DAS SYSTEMISCHE MANAGEMENTMODELL FÜR ZUKUNFTSFÄHIGKEIT UND ERTRAGSTEIGERUNG

Wie es funktioniert:

  • RENTABILITÄT – Was wollen wir erreichen
  • EMPOWERMENT – Was treibt uns an
  • MARKE – Wofür stehen wir
  • ATTRAKTIVITÄT – Wie arbeiten wir
  • FLEXIBILITÄT – Wie passen wir uns an
  • AGILITÄT – Wie entwickeln wir uns weiter

Was Sie bekommen:

MEHRWERT entwickelt, passend auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ein Gesamtkonzept zur Arbeitsorganisation unter der Leitfrage, wie wollen wir zukünftig miteinander arbeiten. Aus der systemischen Analyse von Unternehmenskultur, Arbeitsweise und Arbeitsumfeld ergeben sich die Handlungsfelder und Anforderungen für die Planung und Gestaltung der für die Erreichung der Unternehmensziele erforderlichen Arbeitssysteme.

Besonderheiten:

Vernetztes Ziele-Portfolio für

RENTABILITÄT – EMPOWERMENT – MARKE – ATTRAKTIVITÄT – FLEXIBILITÄT - AGILITÄT

Der Prozess:

  • Fit-for-Future-Check: Reifegrad und Handlungsfelder aus Unternehmenssicht priorisieren
  • Handlungsfelder konkretisieren: Ansatzpunkte im Mitarbeiter-Team entwickeln und übergreifendes Gesamtkonzept
  • Optionale Transferbegleitung und nachhaltige Stabilisierung

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!

Über uns

New Work ist das BUZZ-Wort unserer modernen Zeit. Wie wird sich die Arbeitswelt in Zukunft entwickeln, wie werden wir arbeiten und Leben und was bedeutet das für bestehende Strukturen?

Hier finden Sie uns

Mehrwert GbR
Holzmarkt 2a
50676 Köln

+49 (0) 221 801623-100
info(at)mwwc.de

Mehrwert

Suche
Close